Artikel Archiv - TC Aalen neu

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Artikel Archiv

AKTUELL
 
 
16.10.2014
TC Aalen bei den Kleinen ganz GROSS - Tennis Abschlussbericht der Jüngsten 2014 beim TC Aalen (U8 Kleinfeld, U10 Kleinfeld und U10 Midcourt)
 
Mit vielen leistungsstarken und motivierten Spielern sowie einigen zusätzlich gemeldeten Ersatzspielern nahmen in diesem Jahr drei Mannschaften des TC Aalen an den VR-Talentiade teil. Die VR-Talentiade wird in 2 Disziplinen ausgetragen. In 4 Spielstaffelübungen stehen sich die Mannschaften gegenüber in der Sie ihre  Schnelligkeit, ihr Ballgefühl sowie Ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen müssen und natürlich Tennis (4 Einzel und 2 Doppel). Alle drei Mannschaften erreichten dabei verdient den 1. Tabellenplatz in Ihrer Gruppe.
 
 
Spieler der U8 Kleinfeld-Mannschaft

 
Bild U 8 von links oben:
Kress Julius, Knödl Patrik, Knödl Jannik, Mehser Amelie, Mayer Kim Leni, Edelmann Valentin (nicht auf dem Bild: Schmid Jonathan, Basalyk Nika, Haverkamp Bruno, Arnold Leo).
Sowohl in den Spielstaffeln als auch in den Tennismatchen zeigten sie hervorragende Leistungen. Nachdem die ersten 3 Spiele gegen den TA Beinstein I 19:1; TC Winterbach I 18:2 und TC Waiblingen 3 18:2 gewonnen wurden, folgte eine etwas engeres Match gegen TV Birkmannsweiler I das unsere Jüngsten dennoch mit 12:8 für den TC Aalen entscheiden konnten. Die beiden letzten Partien konnten schließlich auch gewonnen werden. Hier bezwangen sie TC Waiblingen I mit 16:4 und TC Weinstadt-Endersbach I mit 18:2.
 

Spieler der U10 Kleinfeld-Mannschaft

Bild U 10 KF Limbach Marc Basalyk Nika, , Tagger Luca Vogt Moritz, (mit dabei: Arnold Leo, Anaslasiadis Savaz)
 
 
Die U10 KF Mannschaft hatte es in ihren Spielen gegen TA Abtsgmünd , TC Dewangen , TC TSV Wasseralfingen , TA SG Bettringen , TC Hussenhofen, FC Fachsenfeld zu tun. Die ersten fünf Partien wurden allesamt gewonnen. Bei den Tennismatchen konnten sie sogar alle Sätze gewinnen, so dass sie vor dem letzten Spieltag schon als Gruppensieger feststanden. Da machte es dann auch nichts mehr aus, dass sie gegen eine verstärkte Mannschaft aus Bettringen 6-14 verloren haben.
 
 
Spieler der U10 Midcourt-Mannschaft
                                                                                           , ,
 
Bild U 10 Midcourt
(von links: Mayer Yasmina, Gnauert Anton, Basalyk Lia, Schmölz Levi, Wengert Simon,
 
 
Die Gegner in dieser Gruppe waren: TV Schwäbisch Gmünd, TC Bopfingen, TC Urbach und TA SG Bettringen. Bereits nach dem ersten Spiel konnte man gut erkennen, dass unsere Tenniscracks bestens vorbereitet waren. Ihr erstes Spiel gegen TC Bopfingen konnten sie gleich deutlich mit 20:0 gewinnen. Die nächsten Spiele wurden auch allesamt gewonnen und der Gruppensieg war perfekt.
 
In der U10 MC Staffel in der auch der Bezirksmeister ausgespielt wird, bekam es unser Team nun im Viertelfinale mit dem TA TSV Crailsheim I zu tun. Ein wahrer Krimi! Nachdem es in der Disziplin „Spielstaffeln“ 4:4 stand, wusste man, dass es ein enges Match wird. Auch nach den Tennis Einzel stand es noch unentschieden. Nun kam es auf die Doppel an. Das Doppel I wurde verloren und unser Doppel II schaffte es nicht über ein 1:1 hinaus. Am Ende hieß das Ergebnis 9:11 für Crailsheim. Dennoch eine sehr, sehr gute Leistung unserer U10.
 
 
Presse TC Aalen
24.07.2017 MK
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü